Naturparks + Biodiversität

Update über den Schutz der Meeresschildkröten in San San, Panama

Gemeinsam mit ihren internationalen Partnern hat sich Chiquita verpflichtet, den Meeres- und Brutlebensraum bedrohter Tierarten in Panama zu schützen und wiederherzustellen. Im Jahr 2009 trat Chiquita dem San San Meeresschildkröten-Projekt bei, welches sich zum Ziel gesetzt hat, vom Aussterben bedrohte Meeresschildkröten, wie die Grünen-, Leder- und Karettschildkröten, zu schützen. Seither wurden 41,166 Babyschildkröten freigelassen, darunter 10,500 Jungtiere, in diesem Jahr. Im August 2015 engagierten sich mehr als 250 lokal und

San San Projekt News: Feier der Wiederaufforstung von Marios Farm

Chiquita freut sich Ihnen die Neuigkeiten über das San San Projekt mitteilen zu können, welches wir seit Jahren unterstützen. Am 29. August 2015 wurde die Wiederaufforstung von Marios Farm, einem ehemaligen Vieh- und Weideland, welches sich im San San Pond Sak Schutzgebiet von Panama befindet, abgeschlossen. In Zusammenarbeit mit der AAMVECONA, der lokalen Gemeindeorganisation trägt das Projekt zur Erhaltung der biologischen Vielfalt der Feuchtgebietslandschaft bei. Mit Zustimmung der ANAM, Panamas

Die Abenteuer von Baloo

Die Geschichte von Baloo, einem grünen Ara (“Great Green Macaw”), ist ein schönes Beispiel, wie Behörden und Umweltschutzkooperationen kooperieren, um bedrohte Spezies zu retten.

10 Jahre Jubiläum: Nogal Biodiversitätsprojekt , Costa Rica

Das Nogal-Biodiversitätsprojekt entstand vor 10 Jahren, in Zusammenarbeit mit Migros. Es ist gleichzeitig auch das erste Chiquita Biodiversitätsprojekt. Heute freut es uns, auf diese langjährige und fruchtbare Zusammenarbeit zurückzublicken. Weitere Partner sind im Laufe der Jahre dazugestossen: Die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ, vormals: GTZ) wurde bereits im Jahre 2005 Partner, und das Britische Einzelhandelsunternehmen IPL kam im Jahre 2011 hinzu. Projektanrainer, örtliche Bauern, die costarricanischen Behörden, non-Profitorganisationen sowie